In eigener Sache

 

Wo zum Geier Schlafen für Bergfahrten im SellrainTal? Wo um alles in der Welt gut Essen nach einer anstrengenden Skitour in den Nördlichen Stubaier Alpen? Wo bitte kommen die waschechten Sellrainer Bergkameraden nach der Überschreitung der Sonnenwände auf ein Bier zusammen?

Die Antwort -> bei Lukas daheim 

Ein Besuch auf der nagelneuen Homepage des Gasthof Ruetz und ein Like für die Facebookseite freut sich Familie Ruetz

P.S. Insider-Bergwissen garantiert im Arrangementpreis inkludiert!

https://www.facebook.com/gasthofruetz/

www.gasthof-ruetz.at

Studie zu StoporGo, 3×3, SnowCard, …

Derzeit wird am MCI Innsbruck eine Umfrage zur Nutzung von Lawinen-Risikomanagementmethoden, die im Zuge einer Masterarbeit ausgewertet wird, durchgeführt. Ich bitte jeden Wintersportler – egal mit welchem Ausbildungsgrad, sich die Zeit zu nehmen und die Fragen zu beantworten. Die Arbeit wird einen wichtigen Schritt beitragen, damit wir alle mit schwierig einschätzbaren Gefahrensituationen (wie in den letzten beiden Wintern in unserer Gegend) besser umgehen können.

Link zur Umfrage:

https://masterthesis-skimountaineering.limequery.com/852764?lang=de

Danke!

Lukas