Portrait Lukas

DE

Person

1993 | St. Sigmund im Sellrain, Stubaier Alpen | +/- 140 Skitouren/Saison | Fokus auf eintägige Skidurchquerungen, Steilabfahrten, Schneeprofilgraben und Wedelschwünge

 

EN

Personal info

1993 | Sellraintal near Innsbruck – Tyrol – Austria | +/- 140 skitouring days/season | Focused on single-day ski-traverses, steep skiing, digging snowpits and skiing in Euro-style

Steilabfahrten
  • Dutzende Skierstbefahrungen in den Stubaier Alpen. Aus Rücksicht auf die Heimat (Wild, Wald, Leben von Bergrettungsmännern und auf Einheimischenvorzüge) nur sehr vereinzelt mit Bergangabe veröffentlicht
  • Skierstbefahrung Nordwand Tres Gemelos (5220 m), Aconcagua Gebiet, Argentinien
Ultra-Touren
  • Ski: „Orient Express“ solo, Skidurchquerung, 5860 Hm, mit voller Standard-Skitourenausrüstung 17h 13′
  • Ski: „Sellrain Express“ („Sellrain-Sinfonie“) solo, Skidurchquerung, 5740 Hm, mit voller Standard-Skitourenausrüstung in 15h 50′
  • Ski: Zuckerhütl von St. Sigmund/Gasthof Ruetz („Zucker Express“) in 11,5h 
  • Ruderhofspitze + Schrankogel in einem Zug von und nach Lüsens, vollständige Runde gespurt
  • Einige weitere, eintägige Skidurchquerungen mit über 5000 Hm, unzählige mit über 3000 Hm
  • Hike: Stubaier Höhenweg (6040 Hm, 73 km) autark mit Richi Obendorfer in 21h 39′
  • Hike: Berliner Höhenweg (6.890 Hm, 85 km) solo in 28h 35′
  • Hike: Sellrainer Hüttenrunde (4760 Hm, 51,6 km) solo in 13h 28′
Sonst noch
  • Aconcagua (6962 m) solo Winterbesteigung vom Basecamp Plaza de Mulas (4370 m) in 8h 32′ bzw. 11h 28′ wieder retour, ohne Vorbereitung.
  • 2015: > 300.000 Höhenmeter im Aufstieg, davon über 200.000 mit Ski. Abseits von Pisten.
  • Mit Mitte 20 bereits über 1.000 Skitouren im alpinen Gelände durchgeführt. 3/4 davon solo. Sowie über 2 Millionen Höhenmeter beim Bergsteigen zurückgelegt.
  • Diverse Winterüberschreitungen der Sellrainer Bergkämme
  • 2019: Ganzjährig auf Skitour in Tirol – auch im Juli, August und September.
Schnee & Lawine
  • Winterliche Kolumne SchneeGestöber mit Kernthemen Schnee, Schneequalität, Tourenplanung, Lawinen
  • Regelmäßiger SchneeReport Kühtai-Sellraintal mit Analyse und Vorhersage zu Schneequalität, Schneemenge, Schneeoberflächenbeschaffenheit, Skitourentipps und Lokalisation von Altschneeschwachschichten in der Region.
  • Unregelmäßige Lehrvideos in den SchneeGestöber-Videos mit Analyse der Schneedecke im Gelände, Erklärung einzelner Schichten und deren Auswirkung auf das Skitourengehen
  • Eigene, aufeinander aufbauende Lawinenausbildungskurse unter dem Label „SaveU – Lawinenausbildung“
  • Beobachter Lawinenwarndienst Tirol & Lawinenkommissionsmitglied St. Sigmund im Sellrain
  • Vortragender: Ausbildung zum Skitoureninstruktor Österreich, ÖAV Lehrteam Alpin Schneedecke, diverse DAV-Sektionen, Bergrettung Tirol – Ausbildungszentrum Jamtal, Skitouren Summit – Onlinekongress für Skitourengeher, diverse Bergrettungs-Ortsstellen, Snow & Safety Conference Zürs/Arlberg
  • Vor allem: Mit Mitte 20 Skitourenerfahrung wie sonst in drei normalen Skitourengeherleben. Die Bezeichnung „praxisorientiert“ erhält damit eine neue Dimension.

MEDIA

Der Nordtiroler Skibergsteiger Lukas Ruetz hat sich schon mit Anfang zwanzig einen legendären Ruf in der Skitourenszene erstiegen. Im Interview erklärt er, wie alles losging, was ihn aktuell antreibt und wohin die Aufstiegsspur führen könnte. Weiterlesen

Abseits des Mainstream hat Skitouren-Experte Lukas Ruetz seinen eigenen Stil kreiert. Angenehm unaufgeregt vollbringt er absolute Höchstleistungen. Zugleich glänzt er mit umfangreichem Wissen, weit über Ski und Schnee hinaus. Weiterlesen

Der 27-jährige Skitouren-Experte Lukas Ruetz aus dem Sellraintal in Tirol genießt bereits seit Jahren einen exzellenten Ruf in der alpinen Szene. Im Interview erzählt er uns von besonderen Erlebnissen am Berg, seiner bevorzugten Tourenbegleitung, wie er kurz nach seinem Kreuzbandriss wieder auf die Beine/Ski gekommen ist und welche Touren nächste Saison auf seiner To-Do-Liste stehen. Weiterlesen.

Die Schneeflüsterer

Wie wird eigentlich der Schnee? Wenn der Winter naht, gibt es kaum eine Frage, die die Menschen in Tirol mehr beschäftigt. Doch eine Antwort ist häufig kompliziert. Eine Spurensuche – im Schnee und im Warmen.

Sellrain – Top to Bottom:  Das Tiroler Sellraintal ist das einzige Seitental des Inntals, das in Hauptkammnähe von Ost nach West verläuft. Wohin der Gang besonders lohnt, sagen uns Bergführer Christian „Picco“ Piccolruaz und der Lokalheld Lukas Ruetz. Weiterlesen

Interview mit Blogger und Steilwandfahrer Lukas Ruetz. Weiterlesen

Die erste Episode des TYPISCH INNSBRUCK Podcast & Videobeitrags handelt von Lawinen-Basics und Lawinenmanagement im Sellraintal und Skigebiet Kühtai. Mit dabei sind der Betriebsleiter der Bergbahnen Kühtai – Wilhelm Mareiler, Lawinenprognostiker Rudi Mair und Lukas Ruetz als Lawinenkommissionsmitglied. Hier anhören und anschauen.

Share Button
error: Content is protected !!