09.07.2018, Zwieselbacher Rosskogel, 3080m

Ich durfte Arnold bei einem seiner Projekte begleiten: Er ist von Königsdorf in Bayern frühmorgens zu mir heim per Radl „angereist“. Zusammen sind wir flott weiter auf den Zwieselbacher und nach einem Cola bei der Pforzheimer Hütte wieder aus dem Gleirschtal rausgelaufen. Während ich daheim schon mehr oder weniger faul war, musste Arnold noch heimradeln … weiterlesen09.07.2018, Zwieselbacher Rosskogel, 3080m

Warum ich mich in das Sellraintal verliebt habe

Die Sicht eines Einheimischen zum Spagat zwischen Naturbelassenheit und Tourismus der seit Jahrzehnten im Sellraintal erfolgreich praktiziert wird. Seit einiger Zeit überkommt mich öfters spontan eine innere Zufriedenheit und Freude. Nicht wegen etwas, was an sich besonders wäre. Auch nicht, weil ich immer wieder einen neuen Grund hätte, mich zu freuen. Im Alltag, einfach so. … weiterlesenWarum ich mich in das Sellraintal verliebt habe

26.06.2018, Innere Schwarze Schneide, 3369m (Ötztaler Gletscherskigebiet)

Ich hab heute einen Skiausflug zum letzten mir unbekannten der fünf Tiroler Gletscherskigebiete unternommen. Neuschnee und kühle Temperaturen haben gute Voraussetzungen dafür geschaffen. Ich bin vom Parkplatz am Rettenbachferner hinauf zur Bergstation der Schwarzen Schneid Bahn und dann über den Skitunnel hinüber auf den Tiefenbachferner und dort bis zur Talstation bei tollem Graupel-Schmierpulver abgefahren. Dann … weiterlesen26.06.2018, Innere Schwarze Schneide, 3369m (Ötztaler Gletscherskigebiet)