Déjà-vu auf das Frühwinter-Krustensandwich Markante Schneefälle im Herbst entpuppen sich später oft als mögliche Schwachschichten | SchneeGestöber #1 20/21

Nach einem fulminanten Start in die Saison im September und Oktober holt uns der November mit dem herbstlichen Hochdruck – der WetterBlog berichtete – auf den Boden der Tatsachen zurück. Die Schneedecke aperte sonnseitig wieder bis weit hinauf aus, schattseitig hingegen bilden sich bei dieser Konstellation aus gesetzter aber geringmächtiger Altschneedecke und anhaltendem Schönwetter facettierte Schwachschichten aus.

weiterlesenDéjà-vu auf das Frühwinter-Krustensandwich Markante Schneefälle im Herbst entpuppen sich später oft als mögliche Schwachschichten | SchneeGestöber #1 20/21

Interview mit Rudi Mair – Grandseigneur der Tiroler Lawinenwarnung Der bekannte Lawinenprognostiker aus dem Stubaital

Rudi Mair vom LWD Tirol startet heuer in seinen 31. Winter als Lawinenprognostiker. Der auch im weniger schneeaffinen Teil der Gesellschaft durchaus bekannte und eloquente „Lawinör“ erzählt über die Entwicklung des Tiroler Lawinenwarndienstes, die größten Innovationen der letzten dreißig Jahre und ob er im Ruhestand noch einmal zu seinem beruflichen Ursprung in der Antarktis zurückkehren würde. 

weiterlesenInterview mit Rudi Mair – Grandseigneur der Tiroler Lawinenwarnung Der bekannte Lawinenprognostiker aus dem Stubaital

error: Content is protected!