Warum Pulver in warmen Schönwetterphasen pulvrig bleibt | SchneeGestöber 7 18/19 Die Lufttemperatur alleine ist nicht ausschlaggebend

Hoch Dorit und Erika bescheren seit vielen Tagen warme und praktisch niederschlagsloses Wetter. Sonnseitig findet man inzwischen je nach Höhenlage frühjahrsähnliche Verhältnisse mit Firn. Schattseitig erwischt man noch einige Schwünge guten Pulver – zumindest dort, wo der Wind nicht gearbeitet hat – trotz einer Nullgradgrenze von zeitweise über 3.000m. Warum?

weiterlesenWarum Pulver in warmen Schönwetterphasen pulvrig bleibt | SchneeGestöber 7 18/19 Die Lufttemperatur alleine ist nicht ausschlaggebend

Unterschätzte Gefahren von intensiven Schneefällen | SchneeGestöber 6 18/19 Nicht nur Lawinen sind ein Thema

Neben Kriegsgebiet-ähnlichen Meldungen in ausländischen Medien zur Lage in den Ostalpen und #Powstria liest man derzeit auch Schlagzeilen wie: „Skifahrer erstickt in meterhohem Schnee“. Tagelange, intensive Neuschneefälle werden neben der hohen Lawinengefahr noch von ganz anderen Gefahren begleitet.

weiterlesenUnterschätzte Gefahren von intensiven Schneefällen | SchneeGestöber 6 18/19 Nicht nur Lawinen sind ein Thema

Lese- und Geschenktipp | Saisonbericht der Österreichischen Lawinenwarndienste 2017/18 Erhältlich im Shop des Alpenverein Österreich

Die Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Lawinenwarndienste hat ihren Saisonbericht zum Winter 2017/18 veröffentlicht. Der Bericht enthält wie immer nicht nur statistische Auswertungen zum vergangenen Lawinenwinter, sondern auch viele detaillierte und eindrucksvoll bebilderte Analysen zu spezifischen Unfalllawinen. Neben den LWDs der österreichischen Bundesländer sind auch das SLF und der LWD Südtirol mit Gastbeiträgen vertreten. Heuer neu: Druck-Version erhältlich über den Alpenvereinsshop.

weiterlesenLese- und Geschenktipp | Saisonbericht der Österreichischen Lawinenwarndienste 2017/18 Erhältlich im Shop des Alpenverein Österreich