7.7.2013, Zwieselbacher, 3080m

Weils durchs Haign nicht anders geht Abmarsch um 4:30. Stirnlampe knapp nicht gebraucht. Mit Ski ab 2. Zwinge. Unten bockgefrorener Sommerfirn, gleich danach tragfähig verharschte Ende-Juni-Schnee-Auflage (ist nicht oberflächlich weggeschmolzen). Am Gipfel um 6:30. Gleich wieder abgefahren, Gipfelhang aufgefirnt, danach angenehmes „Herunterrattern“. Nein, es war zwar noch pickelhart, aber nicht unsympathisch, eher so wie eine … weiterlesen7.7.2013, Zwieselbacher, 3080m

1.7.2013, Sulzkogel, 3016m

Schnell hintern See getragen. Von Anfang an eingeweichter Neuschnee. Nach oben hin 20cm. Ende Juni war vom Skidepot zum Gipfel aper, heute wieder zu stapfen. Gestern und heute war jemand heroben. Dieser Neuschnee ist jetzt frühjahrs (oder besser: sommer-) typisch: das Negative: macht die Abfahrverhältnisse schlechter + reflektiert die Sonnenstrahlung um ein Vielfachers mehr als … weiterlesen1.7.2013, Sulzkogel, 3016m

27.6.2013, Weitkarspitze, 2947m + Zwieselbacher, 3020m

27. Juni In der Früh: Eiskratzen am Auto. Gegen Mittag SMS an Tom:“I glab, i glab iats stabts glei…“   Dass die Skisaison von November bis Anfang Juni geht, ist normal. Hin und wieder schon von Mitte Oktober weg oder bis in die ersten „zweistelligen“ Junitage auch. Dafür gibts halt auch Jahre wo’s sich erst … weiterlesen27.6.2013, Weitkarspitze, 2947m + Zwieselbacher, 3020m

22.6.2013, Sulzkogel, 3016m + Finstertaler Schartenkopf, 2854m

Am Vormittag gabs daheim wieder etwas zu tun, deswegen erst bei Sirenenläuten Start in Kühtai. Mit Radl auf Staudamm, zu Fuß die viertl Stunde bis hintern See und von dort mit Ski auf den Sulzkogel. Die Wolken und der Nebel sind immer so hin und hergezogen, aber Regen hab ich keinen erwartet. Der letzte war … weiterlesen22.6.2013, Sulzkogel, 3016m + Finstertaler Schartenkopf, 2854m