24.8.2017, Kleiner Wechnerkogel + Wechnerturm + Vorderer Mittertalerkopf + Hinterer Mittertalerkopf + Östlicher Hoher Plattkogel

Lesezeit: 2 Minute(n)

Projekt „Ålle Sellroaner“ biegt langsam aber sicher in die Zielgerade ein.

Mittertal. v.l. Letzter Mittertaler Turm, Vorderer Mittertaler Kopf, Hinterer Mitertaler Kopf, Roter Kogel, Wechnerwand, Großer Wechnerkogel, Wechnerturm, Kleiner Wechnerkogel, Acherkogel, Maningkogel
Das Eis des Mittertalferners ist kaum mehr sichtbar aber noch großflächig unter dem Geröll unterhalb der Wechnerscharte verdeckt
Mittertalferner und Wechnerscharte
Blick vom Kleinen Wechnerkogel zum Acherkogel
vom Wechnerturm zum Kleinen Wechnerkogel
Tumpen
Mittertal
hab einen unbekannten Stollen im Mittertal gefunden.
Großer Wechnerkogel, Wechnerturm, Kleiner Wechnerkogel
Stolleneingang, links: Hintere Karlesspitze
Ski(be-)foan :-)
Acherkogel, Maningkogel
Wörgegratspitze
vom Vorderen Mittertaler Kopf ins Längental und nach Kühtai, rechts Zwölferkogel
vom Vorderen zum Hinteren geschaut, höchste Zirbenvorkommen der Sellrainer.
Der Anstieg zum Hinteren war der schwerste Part des heutigen Tages
Hinterer Mittertaler Kopf
am Östlichen Hohen Plattkogel, Blick ins Zwieselbachtal
vom Plattkogel zum Sulzkogel links und Gamezkögel
vom Plattkogel ins Vordere Längental, Mittertaler Köpfe in Bildmitte
… ins hintere Längental
Share Button

Schreibe einen Kommentar

*