20.8.2017, Début de l’automne

Lesezeit: 1 Minute(n)


Über den Wolken…
… ist es schöner als drunter.
Zwölferkogel + Sulzkogel (hinten Breiter Grieskogel und Strahlkogel)
Am zweiteren, Blick zu ersterem.

 

FOVS immer und überall

Was man seit wenigen Monaten auf mehr oder weniger allen Gipfelkreuzen der Sellrainer Berge und ebenso vielen in halb Tirol findet, sind die Hinterlassenschaften einer Graffitigruppe.

FOVS = For Overall Visual Satisfaction.

entweder in Blau aufgemalt oder mit gelbem Pickerle am Gipfelkreuz

 

Gletscherrelikte mal anders.
Finstertaler Fernerkogel

Schrankogel. Le face nord est une Tristesse.

 

Ruderhofspitze

Schrandele, Breiter Grieskogel, Strahlkogel von der anderen Seite
Den Grat kennt eigentlich eh jeder.
und die Berge auch

Kühtaier Idyll. links von Tafel: Niederer Plattkogel. rechts vom Wegweiser: Wasserfalle, Hochreichkopf, Roter Kogel, Wechnerwand, Wechnerkogel, Acherkogel, Maningkogel, Hintere Karlesspitze
Kühtaier Idyll 2
Kühtaier Idyll 3
Rumex alpinus favorisiert nitratreiche Standorte. Deutsch: Blentschn wochsn do gern, wo’s Viech hingaggt.
Jour de cousin :-)

Share Button

2 Gedanken zu “20.8.2017, Début de l’automne

Schreibe einen Kommentar

*