3.6.2017, Weißseespitze, 3505m (laut GPS) & old habits…


… die hard…

Primula minima = Zwergprimel
Mons caritatis = LFK

…  and won’t open new doors…

Canis lupus = Aria | Zischgeles bestiegen
Homo sapiens = <3

 

Zischgeles gesehen

Sommer Paradies

Schattseitig oberhalb von ca. 2700m liegt noch die Auflage des Neuschnees von Ende April bis Mitte Mai. Dieser wandelt sich leider nicht zu Sommerfirn um und stellt normale Sulz-Harsch-Firn-Verhältnisse bereit – sofern es in der Nacht kalt, trocken, klar genug ist. Wenn nicht – wie meist in den letzten Tagen und Wochen, steckt man im Sumpf fest und kann das Skitourengehen vergessen. Unterhalb von etwa 2700m schattseitig ist die Auflage abgeschmolzen und man findet am Altschnee des Hochwinters oft kompakten Sommerfirn. Leider liegt die Schneegrenze je nach Gebiet zwischen Inn und Hauptkamm nordseitig allerdings schon bei 2400m bis 2700m.

3.6.2017
Gepatschzunge 2003
2015

 

 

 

 

3.6.2017
Weißseespitze rechts.
Weißseespitze Gipfel. links Weißkugel
Gepatsch
Gepatschferner
Schneemenge für Anfang Juni besorgniserregend.
:-)

nicht nur der Blockgletscher ist interessant.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

*