6.8.2013, Hochtennspitze, 2549m + Malgrubenspitze, 2571m

Um 15:00 mit dem Bene in der Lizum gestartet.

Schnell auf den Hoadlsattel und ein bisschen gemütlicher auf den Hochtennspitze. Über den Steig hinüber zum Einstieg zur Malgrubenspitze-Kraxlerei – alles brüchig. Ohne Toms Beschreibung vor zwei Jahren hätte ich damals nicht hinaufgefunden. Kurze Gipfelpause. Das Buch ist seit der Kreuzerrichtung 1991 oben und noch nicht einmal 1/4 voll.

Hinunter über die Reisn zum Dohlennest und über die Damen nach exakt drei Stunden wieder beim Auto angekommen.

IMG_4359-001

Malgrubenspitze vom Hochtenn
Malgrubenspitze vom Hochtenn
Die Cumulus hinter der Serles ist in wenigen Minuten in sich zusammengefallen
Die Cumulus hinter der Serles ist wenige Minuten später in sich zusammengefallen
Aufstiegsgelände Malgruben
Aufstiegsgelände Malgruben

IMG_4375-001

Hoadl
Hoadl
Blick Richtung Marchreisnspitze und Soale
Blick Richtung Marchreisnspitze und Soale
Blick ins obere Inntal
Blick vom Gipfel ins obere Inntal
bearbeitet
bearbeitet

IMG_4387

wieder hinunter
wieder hinunter

IMG_4403

Am Ende Steine aus dem Schuh leeren ;-)
Am Ende der Reisn Steine aus dem Schuh leeren ;-)
Share Button

2 Gedanken zu “6.8.2013, Hochtennspitze, 2549m + Malgrubenspitze, 2571m

  1. Hey Lukas,

    ich les schon seit einiger Zeit deinen Blog mit. Äußerst interessant. Selbständiges Denken findet man sonst eher selten, gefällt mir. Wegen deinem Flug von der Lampsen würde ich auf eine Leewalze tippen. Dafür, dass Du Schutthalden nicht so magst, bist aber ganz schön oft auf Schutthalden unterwegs :-)

    Viele Grüße aus Andechs,
    Dietmar

Schreibe einen Kommentar

*