28.07.2018, Berglasspitze, 3125m | Ostgrat

28.07.2018, Berglasspitze, 3125m | Ostgrat

Ein lässiger Granitgneis-Grat aus der Orthogneis-Insel um den Lüsener Ferner. Der Fels ist meist sehr gut, grobkörnig und dadurch griffig.

Wir sind überwiegend am laufenden Seil unterwegs gewesen. Die Türme zu Beginn der Route mit dem mehrmaligen Ablassen des Partners haben wir als weniger lohnend empfunden, obgleich es an den Aufstiegsseiten der Türme ein paar sehr einfache, dafür schön ausgesetzte Stellen gibt. Die schwierigen Stellen waren für uns nur durch die sehr engen Bohrhakenabstände und die Kletterpatschen machbar. Um die zwei schweren Seillängen souverän zu klettern, müsste man sich wesentlich öfter in einem Klettergarten aufhalten. Den Rest des Grates sind wir mit den Bergschuhen geklettert – für unseren Geschmack wesentlich angenehmer.

Wir sind über den Südwestgrat runter und (gleich und wie bei meiner NO-SW-Überschreitung im August 2016) nicht über den beschriebenen Abseiler auf den Lüsener Ferner sondern haben nach der markanten, hellen Gesteinsader in der Einschartung in weiterer Folge etwas ausgesetzt den nächsten, leicht ansteigenden Abschnitt überklettert. Direkt dahinter gibt es in eine kurze Schuttrinne die auf den Ferner mündet.

Die fast nicht mehr vorhandene Gletscherzunge des Lüsener Ferners beginnt inzwischen übrigens mehr als 100hm hinter dem eingezeichneten Ende der AV-Karte mit Gletscherstand 1997.

Verlässliche Infos zur Route findet man bei Bergsteigen.com

Gletscherschliff im Oberbergtal
Franz Senn Hütte

Im Sommer macht man die schönsten Fotos nur frühmorgens und spätabends.
Rinnensee mit der Berglasspitze in Bildmitte, der Ostgrat zieht von links hinauf.
Seespitzen, Ruderhofspitze dahinter.
Schrandele, Berglasferner, Hinterbergl, Berglasübergang, Hinterer Brunnenkogel
Am Einstieg
Blick nach Osten
Rückblick zu den Türmen zu Beginn.
Danach meist sehr einfach mit ein paar Bohrhaken dazwischen. Man sieht, dass das Seil dort eher störend ist.
Teilweise schöne Kletterei.

Kurz vorm Gipfel.
Gipfel
2018
2016
2018
2016
2018
2016
Hinterbergl-Übergang 2018
2016
Am Bruch am Alpeiner Ferner schauen erstmals zwei Felsenfenster heraus
2016 gab es noch kein Felsenfenster…
Alpeiner Tal. 28.07.2018
04.08.2016
Großteils einfaches Gelände am Abstieg zum Lüsener Ferner
Lüsener Ferner
Abstiegsgrat. Hinten der höchste Gipfel der Sellrainer Berge.
Nach der prognostizierten Hitzewelle wird kaum mehr Schnee übrig sein.

Rinnennieder 2018. Man steigt ca. 50 Höhenmeter vom Ferner zum Nieder auf.
1920er
2016 – 1920er. Animiert.
Share Button

1 Gedanke zu “28.07.2018, Berglasspitze, 3125m | Ostgrat

Schreibe einen Kommentar

*