30.12.2016, Grat um Grat und Schneevergleich Dezember 2015 mit Dezember 2016

Lesezeit: 1 Minute(n)

Pockkogel – Gaiskogel mit Basti:

 

Latein im Schneegestöber und Latein am Berg: GLORIA IN EXCELSIS DEO
Latein im Schneegestöber und Latein am Berg: GLORIA IN EXCELSIS DEO
Pockkogel
Pockkogel

vlcsnap-2016-12-30-15h51m40s97 vlcsnap-2016-12-30-15h57m26s237

fullsizerender-005

nach etwa einem Drittel
nach etwa einem Drittel
wenig Kraxlerei, viel Gehgelände
wenig Kraxlerei, viel Gehgelände
Schnea, Schnea - Wo bisch? Wo bleibsch?
Schnea – Wo bisch? Wo bleibsch?

img_7260

Gaiskogel
Gaiskogel

Wir bewundern die weißen Streifen des Landes:

img_7265 img_7266 img_7249

 


Technischer Schnee juchee!

img_6867

Eiei… eigentlich lieber doch mit Steinski und Pickel ausrücken bei solchen Situationen:

 

img_6979 img_6972 img_6911

auch bei soviel Schnee kann man Skifahren
auch bei soviel Schnee kann man Skifahren

Erster Vergleich:

16.12.2016
16.12.2016
25.12.2015
25.12.2015
16.12.2016
16.12.2016
25.12.2015
25.12.2015

img_6942

Hoadl-aladidiiiiiiii:img_7162

Ein ungewohnter Blickwinkel auf Kühtai:

img_7042

Steigeisen oder Grödel gehören momentan zum Wandern dazu:img_7006 img_7011

Zweiter Vergleich:

28.12.2016
28.12.2016
29.12.2015
29.12.2015

Solche Temperaturen laden zu Sonnbergwanderungen ein – vor allem, wenn man den allmorgendlichen Verkehr Richtung Skigebiet beobachtet:

img_7206

Aria findet solche Schneestreifen auch befremdlich aber da wir gern Skifahren sind sie notwendig
Aria findet solche Schneestreifen auch befremdlich – aber da wir gern Skifahren sind sie gut & notwendig

Dritter Vergleich:

Innsbruck, 28.12.2016
Innsbruck, 28.12.2016
29.12.2015
29.12.2015
28.12.2016
28.12.2016
29.12.2015
29.12.2015
Share Button

Schreibe einen Kommentar

*