20.7.2015, Roter Kogel, 2825m + Längentaler Turm, 2824m + Längentaler Hochbrunnachkogel, 2875m + Ötztaler Hochbrunnachkogel, 2888m

Lesezeit: 3 Minute(n)

Jetzt hab ich die benannten Gipfel im hinteren Längental endlich alle gemacht: Am Nachmittag mit dem Radl hinein und gemütlich weiter auf den P2570m südöstlich vom Roten Kogel, wie im AV-Führer beschrieben. Hinauf bin ich dann zu Beginn über eine lässige, ausgewaschene Verschneidung direkt links vom Südostgrat. Nach wenigen Zügen war ich schon oben am breiten Grat, von dort findet man nur mehr schottriges Gehgelände und flachere Platten bis zum Gipfel. Oben gab es kein Steinmandl, dafür einen – noch nicht abgewitterten – Joghurtbecher und eine alte, zerfetzte Jacke. Hinunter bin ich problemlos über den grasigen Quergang, der als Normalweg beschrieben wird. Ich bin dann ganz hinein in den Talschluss und über die Südostseite auf den Längentaler Turm, weiter über die wilde Steinhaufen-Nordseite auf den Längentaler Hochbrunnachkogel und weil das Wetter gehalten hat, wieder hinunter zum Steig, Richtung Niederreichscharte und über die Ostflanke auf den Ötztaler Hochbrunnachkogel.

Man kommt zwar nicht weit hinein mit dem Radl, aber die Freude ist trotzdem groß, wenn man nach dem Hatschen endlich Rollen kann.

von der Seite wieder mal täuschen
Roter Kogel Südostgrat: von der Seite wieder mal täuschend
von vorne sieht man, wie breit und flach das Gelände ist
von vorne sieht man, wie breit und flach das Gelände ist
Hochbrunnach, Längentaler Turm, Wechnerkogel
Hochbrunnach, Längentaler Turm, Wechnerkogel
links der grasige Quergang, rechts der ausgewaschene Abschnitt
links der grasige Quergang, rechts der ausgewaschene Abschnitt
vom Gipfel
vom Gipfel
ins Längental
… ins Längental
beide Hochbrunnachgipfel
beide Hochbrunnachgipfel
Längentaler Turm
Längentaler Turm
Blick von oben ins Aufstiegsgelände
Blick von oben ins Aufstiegsgelände
Wechnerkögel, Wechnerwand, Acherkogel, Maningkogel
Wechnerkögel, Wechnerwand, Acherkogel, Maningkogel, Wörglgratspitz
Zwölferkogel, Mittagsköpfe, Mittagsturm, Sulzkogel
Zwölferkogel, Mittagsköpfe, Mittagsturm, Sulzkogel
gesehen auf 2760m!
gesehen auf 2760m!
in der Mitte nach oben geschaut
beim Abstieg vom Roten Kogel: in der Mitte nach oben geschaut
nach unten
nach unten
"Normalweg"
am „Normalweg“
letztes Stück zum Längentaler Turm
letztes Stück zum Längentaler Turm über die Südostseite und Südgrat abwechselnd
vom Längentaler Turm zum Wechnerkogel
vom Längentaler Turm zum Wechnerkogel
.... zu Hochreichkopf und Hochbrunnachkögel
…. zu Hochreichkopf und Hochbrunnachkögel
ins Längental
ins Längental. links Roter Kogel
noch ist Eis unterm Hochreichkopf
noch ist Eis unterm Hochreichkopf
vom Längentaler Hochbrunnachkogel zum Turm und Wechnerkögel und Wechnerwand
vom Längentaler Hochbrunnachkogel zum Turm, Wechnerkögel und Wechnerwand
vom Ötztaler Hochbrunnachkogel zu Acherkogel, Wechnerkögel und Längentaler Hochbrunnachkogel im Vordergrund
vom Ötztaler Hochbrunnachkogel zu Acherkogel, Wechnerkögel und Längentaler Hochbrunnachkogel im Vordergrund. Pirchkogel rechts hinten in der Sonne

IMG_2853 IMG_2874

Share Button

2 Gedanken zu “20.7.2015, Roter Kogel, 2825m + Längentaler Turm, 2824m + Längentaler Hochbrunnachkogel, 2875m + Ötztaler Hochbrunnachkogel, 2888m

Schreibe einen Kommentar

*