3.10.2014, Hundskopf, 2243m + Tratenspitze, 2510m

Wir sind recht spät von der Hinterhornalm weg und konnten uns so leider nicht die – inzwischen aufgelöste – Hochnebeldecke von oben anschauen. Vom Hundskopf geht’s meist in Gehgelände auf Karwendelbruch bis zur Tratenspitze. Der weitere Gratverlauf war dann meist vernebelt und wir sind nicht mehr weiter – eigentlich wollten wir noch auf die Hohe Fürleg.

soweit reicht die Nebeldecke sehr selten hinauf...
soweit reicht die Nebeldecke sehr selten hinauf…

127_2014-10-03_1030_295d4b1ffeb26ed3

Hundskopf
Hundskopf
Hochnissl
Hochnissl
Weiterweg vom Hundskopf aus
Weiterweg vom Hundskopf aus
hinteres Vomper Loch
hinteres Vomper Loch

IMG_1152

weiterer Verlauf fast immer im Nebel
weiterer Verlauf fast immer im Nebel
Patscherkofel schaut heraus
Patscherkofel schaut heraus. markant links der Pflerscher Tribulaun und rechts die Serles
Große Wechselspitze von Absam aus
Große Wechselspitze von Absam aus

– Die Tour-Abteilung von Fischer hat nun eine eigene Facebookseite ;-)

 

– Was zum Lesen: orf.at: Sommer war Wohltat für Tirols Gletscher

Wer mehr darüber wissen möchte, kann hier vorbeischauen:

glaziologie.at

Verein Gletscher-Klima

ORF Gletschertagebuch

Institut für Interdisziplinäre Gebirgsforschung (IGF) Innsbruck

Andrea Fischer

Share Button

Schreibe einen Kommentar

*