8.6.2014, Rotgrubenspitze, 3040m + Zwieselbacher, 3080m

Lesezeit: 1 Minute(n)

Angesichts des langen Tages gestern und der Hitze was gemütliches. Immer noch 1000hm Skiabfahrt im Kraspes (einmal kurz unterbrochen) und wenn man mit dem Radl hineinfährt, passts von der Tragezeit auch. Bis etwa 2600m ist er sauber sommerfest, darüber gabs je nach Exposition mehr oder weniger tiefen Sulz auf kompaktem Untergrund. Von Durchfrieren keine Spur –  entgegen der wolkenlosen Nacht und der trockenen Luft. Naja,+10°C auf 2100m (Kogelalm) über die ganze Nacht sprechen für sich. Vor allem der Sommerfirn im unteren Teil war trotzdem super zu fahren. Heute bin ich zum ersten mal beim Zurücktragen von Wanderern um die Verhältnisse gefragt und „bewundert“ worden, sonst wird man meist nur komisch angeschaut ;-)

 

IMG_8609 IMG_8617

Rotgrubenspitze
Rotgrubenspitze

IMG_8644

langsam kommen die Seen alle heraus
langsam kommen die Seen alle heraus im Kraspes
Kraspessee
Kraspessee
Blick zum Zwieselbacher
Blick zum Zwieselbacher
Zwieselbacher
Zwieselbacher

IMG_8659

bin grad und grad noch mit den Ski bis zur Rotgrubenspitze hinübergekommen
bin grad und grad noch ohne Ski ausziehen bis zum Rotgrubenspitze Skidepot hinübergekommen

IMG_8667 IMG_8675

Horlachtal
Horlachtal
Zwieselbacher Südgipfel, Breiter Grieskogel, Strahlkogel, Wildspitze
Zwieselbacher Südgipfel, Breiter Grieskogel, Strahlkogel, Wildspitze
hinten wo die Spu hinläuft = Rotgrubenspitze
hinten wo die Spur hinläuft = Rotgrubenspitze

IMG_8686

hat sich in der Zwischenzeit 5m weitergefressen
hat sich in der Zwischenzeit 5m weitergefressen

IMG_8690

frisch vom Hoadenkogel
frisch vom Hoadenkogel

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

*