12.11.2013, Hinterer Daunkopf, 3225m

Viel gibts nicht zu sagen: Endlich und endgültig Winter :-)

Aufsteigen kann man vom Parkplatz weg, Abfahren bis zur „Ruderhofbrücke“ mit ein bisschen Aufpassen problemlos ohne Steinberührung, darunter würde es bei jedem Schwung krachen. Die letzten 100hm Hinuntertragen sinnvoller. Einige Tourengeher unterwegs heute, nicht nur am Daunkopf. Wetter traumhaft. Abfahrt bis in die Grube auch traumhaft. Parkplätze heute zu 3/4 belegt.

War wegen dem superschönen Tag sehr gemütlich unterwegs. Danach am Parkplatz wieder einmal Skihose gegen Jean getauscht und ab in die Uni.

Nordkette in der Früh von Mutters aus
Nordkette in der Früh von Mutters aus

1-IMG_7496

Habicht
Habicht
Ruderhofspitze
Ruderhofspitze
Wildspitze
Wildspitze
am Sulztalferner
Bruch am Sulztalferner
gleiches Bild ausgeschnitten. Könnten auch die Kalkkögel sein gg
gleiches Bild ausgeschnitten. Könnten auch die Kalkkögel sein gg
Nach Mittag weniger Leute
Nach Mittag weniger Leute
Pfaff + Hütl
Pfaff + Hütl
Rundumsicht
Rundumsicht

 

Glamergrube
Glamergrube

1-IMG_7542 1-IMG_7549 1-IMG_7554

in der Wilden Grube
in der Wilden Grube

1-IMG_7562

Hab heut wieder einmal ein Profil gemacht. Leider hat sich herausgestellt, dass sich darunter Eis befindet. Interessant wäre momentan ja, ob sich schon irgendwo kantige Kristalle gebildet haben, dafür brauchts aber einen warmen Boden und kalte Luft. Wenn Untergrund und Luft kalt sind, findet nicht genügend Dampfaustausch in der Schneedecke vertikal statt. Dadurch bilden sich kantige Formen weniger wahrscheinlich.

1

 

Gestern bin ich einmal die Drei Seen hinauf. Schneekanonen laufen auf Hochtouren.

1-IMG_7432 1-IMG_7440 1-IMG_7446

 

Share Button

2 Gedanken zu “12.11.2013, Hinterer Daunkopf, 3225m

Schreibe einen Kommentar

*