7.6.2013, Pirchkogel, 2828m

Bin nur schnell um 7 auf den Pirchkogel gestartet. Tragen 4 Minuten bis zur Startbahn Bergstation. War, wie gestern, von Anfang an bockhart gefroren. Nach 1h 5′ war ich oben, immer wieder lässig, wenn man merkt, dass das „persönliche gemütliche Tempo“ immer schneller wird.

Um kurz nach 8 wäre der Gipfelhang bereits schön aufgefirnt gewesen, aber weiter unten kommt die Sonne ja erst später hin, hab also noch gewartet und mit dem Fisheye (seit langem wieder einmal statt dem Tele eingepackt) ein paar Foto gemacht. Hatte noch einen netten Tratsch mit einem Leser von meinen Zeilen hier und dann ging’s nach einer für mich doch endlos langen Gipfelpause um 9:15 hinunter. Am Gipfelhang war der Firn schon tief, darunter einfach nur perfekt. Im Kanonerohr auch ganz gut.

Goaskogel, Windegg, Pockkogel, Plenderleköpfl und Drei Seen Piste
Goaskogel, Windegg, Pockkogel, Plenderleköpfl, Neunerkogel, Steintalspitzen, Schöllerkogel, Kraspesspitze und Drei Seen Piste
den Gipfelhang schon so weiß gesehen?
den Gipfelhang schon so weiß gesehen?

IMG_1678

Längental + Mittertal
Längental + Mittertal
Inntal und Mieminger Plateau
Inntal und Mieminger Plateau
ohne Fisheye bekommt man die Sonne fast nicht mehr aufs Bild, so hoch steht sie
ohne Fisheye bekommt man die Sonne fast nicht mehr aufs Bild, so hoch steht sie
Blick gegen Westen
Blick gegen Westen
Gipfel Rundumsicht
Gipfel Rundumsicht

 

Gossenköllesee
Gossenköllesee
Haidenkogel (nicht -spitze, hat nichts mit haidnisch o.ä. zu tun sondern vom kommt vom "Hoadach"), Rotgrubenspitze, Schöllerkogel, Lisner Lüsener Fernerkogel, Kraspesspitze, Weitkarspitzen, Zwieselbacher
Haidenkogel (nicht -spitze, hat nichts mit haidnisch o.ä. zu tun sondern vom kommt vom „Hoadach„), Rotgrubenspitze, Schöllerkogel, Lisner Lüsener Fernerkogel, Kraspesspitze, Weitkarspitzen, Zwieselbacher
IMG_1734
:)
Südseitig. 7.Juni, Tragezeit 4 Minuten.
Südseitig. 7.Juni, Tragezeit 4 Minuten.

 

Wieder zur Drei Seen Bergstation. Dabei hab ich noch jemanden am Pirchkogel aufsteigen beobachtet… puuhhh, hätte ich mich um dieser Zeit nicht mehr getraut. Abfahrt war leider schon wieder batzig, nur der letzte Hang brauchbar, aber die Gesichter von den ganzen Motorradlfahrern und nordeuropäischen Nachbarn, die einen beim Herunterwedeln von jenem beobachten, sind Gold wert.

 

von der Bergstation zum Goaskogel geschaut
von der Bergstation zum Goaskogel geschaut
Share Button

Schreibe einen Kommentar

*