11.11.2015, Irzwände – Überschreitung

Am Nachmittag von Kühtai zum tiefsten Punkt am Grat hinter der Hochalter Bergstation und bei richtig angenehmen Bedingungen hinüber bis zur Scharte zwischen Irzwänden und Pirchkogel. Vieles ist Gehgelände, erst zwischen dem 2757er (mit mittlerweile wieder aufgerichteter – durch den Staudammbau? – Vermessungsstange, das eingezeichnete Kreuz auf der AV-Karte stimmt nicht) und dem 2777er Gipfel sind ein paar ziemlich ausgesetzte Abschnitte dabei. Am besten fährt man IMMER direkt am Grat, häufig besteht dieser aber leider nur aus losen Blöcken.

IMG_4578
in mehreren Hinsichten interessant

IMG_4584

Blick zurück zum ersten Abschnitt
Blick zurück zum ersten Abschnitt
links der 2757er, rechts der 2777er
links der 2757er, rechts der 2777er. in der Mitte der Pirchkogel
2757er
2757er

IMG_4608

Blick zurück
Blick zurück

IMG_4626

ganzer Grat, in der Mitte der 2757er
ganzer Grat, in der Mitte der 2757er

Auf Powderguide.com ist ein Bericht von mir zum PROFOIL erschienen.


Fotos der herbstlichen Nachmittags-„Trainings“runden:

das wohl genialste Kletterwandl im Sellrain, durch Zustieg aber unrentabel
das wohl genialste Kletterwandl im Sellrain, durch Zustieg aber unrentabel
Unterstützung der östlichen Jägerschaft
Unterstützung der östlichen Jägerschaft.

IMG_4560 IMG_4569

IMG_4517 IMG_4527 IMG_4531

jetzt am geschmacklichen Maximum
jetzt am geschmacklichen Maximum

 

 

Ich hab eine Riesenfreude, dass ich die 20hm/min auf eine weitere Strecke durchgehalten hab – normal red ich ja nicht von Zeiten: Ich bin mit den Stöcken in der letzten Woche zum ersten mal den alten Steig von Gries auf den Rosskogel hinauf, wollte ihn einfach mal ausprobieren, und es lief so gut dahin (allerdings bei perfekten Bedingungen und bester Tagesverfassung, v.a. durch die Lufttemperatur), dass ich die 1420hm in 1h09′ geschafft habe :-)

Auf der Strecke könnte man ein wunderbares Vertical veranstalten.

Routenplanung mit dem outdooractive-Tourenplaner - Mozilla Firefox 03.11.2015 175745

 

 

Share Button

2 Gedanken zu “11.11.2015, Irzwände – Überschreitung

Schreibe einen Kommentar

*