06.05.2018, Sommerfirn, Saharastaub, Murmelen, Schneeflöhe & Blutalgen

Ein Trauerspiel, dieses Wetter. Schneehöhen in allen Höhenlagen und Expositionen inzwischen stark unterdurchschnittlich. Bleibt es tatsächlich bei dem gradientschwachen, feucht-warmem Wetter, könnte es ein neuer Negativrekord bezüglich Dauer der Tourensaison werden…

Neben extrem bremsendem Sommerfirn findet man schon Massen an Schneeflöhen (kleine, schwarze Punkte an der Schneeoberfläche), noch mehr Saharastaub und die Murmelen pfeifen auch wie immer pünktlich. Blutalgen an der Schneeoberfläche sind erst im Kommen.

 

Sulzkogel. Neben 50 anderen Autos

Saharastaub überall

1,60m tief bis zum Boden. Senkrecht.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

*