8.11.2017, Hoadln – Hoadln – Hoadln

Warning: Illegal string offset 'filter' in /home/.sites/107/site1461/web/wp-includes/taxonomy.php on line 1409


Mach ich nun einen Eintrag über die Hoadlerei im Oktober bzw. November oder nicht? – Eine zentrale Frage. Eigentlich braucht’s keinen mehr. Wenn es im Herbst zum ersten mal mindestens 20cm auf 1.500m schneit, gehen wir auf’s Hoadl. Wenn es 35cm in der Lizum schneit und über einen halben Meter beim Hoadlhaus, erst recht. Wenn es danach wieder warm wird, nur zeitlich begrenzt. So wie es heuer (wieder mal) herschaut, bleibt’s dabei :-)

Warum jetzt der Eintrag? Eigentlich nur wegen der Fotos, Winter macht halt doppelt soviel Freude wie Sommer. Und weil wir Skitourengeher aus IBK und Umgebung mittlerweile zu einer großen Familie zusammengewachsen sind, freut es mich, wenn man beim Einhoadln (mittlerweile sogar im Duden zu finden) zum ein oder anderen Hoangart mit Gleichgesinnten kommt.

und deswegen
ein Lichtblick…
… der Winter ist da.
Trotzdem blicken wir in eine ungewisse Zukunft: Wie er verläuft, weiß keiner von uns. Auch die Königskerzen und Ameisenhaufen im Sellraintal nicht.
Juhui. rechts: Saile

Wir freuen uns über die Welt, so wie sie ist.
Und hoffen auf eine stabile Lawinensituation. Die Hoffnungen werden mit Sicherheit nicht stetig erfüllt werden. Dann heißt es, sich anzupassen: defensiv zu sein – oder an einzelnen Tagen vollständig zu verzichten.
Viel guter Schnee wär noch lässig. Im Langes kommt er gewiss, bis März können wir uns aufwärmen, erst dann beginnt die zweite Hälfte des Winters –  der eigentliche, sportlich interessante Teil. Hinten v.l. Reither Spitze, Freiungen, Kuhljochspitze, Erlspitze, Großer Solstein. Moidl shredding Movember-PowPow

 

 

Share Button

4 Gedanken zu “8.11.2017, Hoadln – Hoadln – Hoadln

  1. auf solche Einträg`wie vom Watzi kanni ohnehin verzichten. a vollständige Null-Nummer, deshalb koa Schad, dass der Tolm-Eintrag glöscht worn is; hat Zero Nutzen für niemand ghabt;
    von mir auch der Wunsch nach einem guten Winter – bleibts gsund Buabm und danke Luggi für die interessanten Beiträge.

Schreibe einen Kommentar

*