9.3.2015, Wechnerscharte, 2758m

Ganz gemütliche Ratscher- und Genießertour mit Flex. Firn findet man sicher noch nicht viel (nur tief, steil, süd), darum bin ich noch ein paar Tage auf der Suche nach Pulver der sich ganz sicher noch eine Weile hält. Mitter-, Wörge- und Längental vernachlässigt man in der Tourenplanung immer wieder, weil die Touren dort skifahrerisch nicht … weiterlesen9.3.2015, Wechnerscharte, 2758m

28.2.2015, Winnebacher Weißerkogel, 3185m + Breiter Grieskogel, 3287m + Finstertaler Schartenkopf, 2854m

Mit Markus. Zuerst von Lisens am Westfalenhaus vorbei und bei schön gelegter Spur im Dauerquatschen bis zum Winnebachjoch. Dort die Spurerei übernommen und in 30-60cm lockerleichtem, null windbeeinflusstem, Zuckerpulver auf den Winnebacher gespurt. Am Gipfelhang war es eine wilde Wühlerei. Wenn nur minimal der Wind dabei gewesen wäre, hätte man sich bei den Neuschneemengen nie … weiterlesen28.2.2015, Winnebacher Weißerkogel, 3185m + Breiter Grieskogel, 3287m + Finstertaler Schartenkopf, 2854m

18.2.2015, Haidenkogel (= Haidenspitze), 2973m

Windberuhigt und überall wo die Sonne nicht den ganzen Tag hinscheint, findet man noch gewaltigen Pulver. Sonst Bruch oder eingeweichtes Zeug… nur ganz wenig Firn. Kann mich momentan aufgrund der schlechten Schneequalität kaum für was weites auf den „höheren“, heimischen Bergen motivieren. Jeder, der weiter oben war, berichtet von einer arg windbeeinflussten Schneeoberfläche. Außerdem ist … weiterlesen18.2.2015, Haidenkogel (= Haidenspitze), 2973m

14.2.2015, Steintalspitze, 2743m

Bin beim Jagdhüttl wegen der schlappen Füße ins Steintal abgebogen und hab es erstaunlich gut erwischt, auch die Zwinge ist jetzt halbwegs beinander. Bruch gibt es im Steintal nur bei leichter Südkomponente, direkt Ost noch super Pulver (West höchstwahrscheinlich auch) – haben halt doch erst Mitte Feber und nicht Mitte März. Unten im Tal ist … weiterlesen14.2.2015, Steintalspitze, 2743m

12.2.2015, Wildspitze, 3770m

Mit Josef und Alex über’s Taschach hineingehatscht. Bis Höhe Mittelbergjoch hatten wir einen kalten Fallwind. Am Gipfel war verhältnismäßig wenig los und vor allem im gesamten Umkreis kein einziges Wölklein zu sehen. Haben die Ski direkt beim Kreuz angezogen und sind über den Verbindungsgrat zwischen Nord-Südgipfel und die harte, ruppige Westflanke abgefahren. Nun hat sich … weiterlesen12.2.2015, Wildspitze, 3770m