5.12.2014, Stamser Runde

Die Zeit die für Jammerei rund um den fehlenden Niederschlag drauf geht, nutze ich alternativ ganz gern um mir zu überlegen, wo es trotzdem halbwegs gehen könnte: Dabei helfen zwei Vermutungen: höher, Nord, steil müsste es noch Pulver geben und direkt Süd sollte er eigentlich überall tragfähig verharscht sein nach der langen Wärmeperiode – wo … weiterlesen5.12.2014, Stamser Runde

25.11.2014, Längentaler Weißerkogel, 3218m

Hab vor ein paar Tagen eine Nachricht von Thomas, einem ehemaligen Schulkollegen, bekommen, ob wir einmal was zusammen eine Tour machen. Er hat gleich den Längentaler vorgeschlagen. Ich hab ihn mir in den letzten Tagen schon ein paar mal überlegt, aber allein wär ich eher nicht hinein. Aber Richi war ja auch schon oben, und … weiterlesen25.11.2014, Längentaler Weißerkogel, 3218m

21.11.2014, Zwieselbacher Rosskogel, 3080m

Unten pfui, oben hui – für November eigentlich alles hui :-) Unten war er schon feucht und pappig, aber problemlos zu gehen. Ab ca. 2300m wurde er langsam trocken und deswegen hat es auch wie wild aufgestollt. Wo der Pulver dann richtig trocken war (oberhalb 2450m), war das Stollen vorbei und man kommt in ein … weiterlesen21.11.2014, Zwieselbacher Rosskogel, 3080m

14.11.2014, Sulzkogel, 3016m

Das Finstertal ist noch praktisch aper, weil dort die Sonne zu dieser Jahreszeit in einem ziemlich steilen Winkel hineinscheint und so den ganzen Schnee schmelzen lässt. Nicht einmal die kompakte Oktoberunterlage (weil angefeuchtet und wieder gefroren) ist vorhanden auf der man mit 20 – 30cm Pulverauflage vom letzten Schneefall super Abfahren könnte. Der Pulver vom … weiterlesen14.11.2014, Sulzkogel, 3016m