ANZEIGE | XSPO: Welche Skiausrüstung benötige ich?

ANZEIGE | XSPO: Welche Skiausrüstung benötige ich?

Lesezeit: 6 min

Die Skisaison ist in vollem Gange und wie jedes Jahr zieht es viele Wintersportbegeisterte auf die Pisten der zahlreichen Skigebiete. Und wie jedes Jahr aufs Neue wagen sich auch Anfänger zum ersten Mal auf Brettern in den Schnee. Dabei an alles Wichtige zu denken, ist oft gar nicht so einfach. Worauf sollten Ski-Neulinge beim ersten Skiausflug oder Skiurlaub achten, wenn die Sicherheit an erster Stelle stehen soll und sie auch ein möglichst reibungsloses Skivergnügen genießen möchten?

Wir haben ein paar Tipps dafür:

Die richtige Kleidung wählen

Damit Skifahrer beim Austoben auf der Piste weder frieren noch schwitzen, ist die Wahl von geeigneter Kleidung notwendig. Das Wetter in den Bergen kann sehr wechselhaft sein – von Nebel, Schneefall, Wind und strahlendem Sonnenschein ist oft alles dabei. Für diese Fälle empfiehlt es sich grundsätzlich, sich in möglichst vielen Schichten zu hüllen. So ist es möglich, sich je nach Wetterlage anzupassen und bei Bedarf Schichten ab- und wieder anzulegen. Damit eine angenehme Luftzirkulation stattfinden kann und der Skifahrer nicht nach einer Abfahrt
schweißdurchtränkt ist, sollten die gewählten Materialien atmungsaktiv sein. Jacke und Skihose sind außen idealerweise wind- und wasserabweisend.

Wichtig: die passende Ausrüstung

Essentiell zum Skifahren ist natürlich die entsprechende Ausrüstung, wie etwa die richtigen, hochwertigen Skier. Bei diesen gibt es mittlerweile für jedes Einsatzgebiet, jeden Fahrstil und jeden Geschmack ein eigenes Modell, das gewählt werden kann. Wer auf diesem Gebiet noch unerfahren ist, sollte sich vor dem Kauf von einem Profi beraten lassen, um keinen Fehlgriff zu machen.

Neben den Skiern sollte auch Zeit in die Wahl der passenden Skischuhe investiert werden. Denn wie bei den Skiern gibt es auch bei den Schuhen unterschiedliche Modelle, zwischen denen gewählt werden kann. Diese unterscheiden sich je nach
Ausübungsart, wie etwa Langlauf, Skibergsteigen, Fahren auf präparierten Pisten. Für jedes Einsatzgebiet gibt es eigens darauf ausgerichtete Modelle, die an die Bedürfnisse der jeweiligen Sportart angepasst sind. Sind Skier und Schuhe gewählt, fehlt nur noch eine qualitativ hochwertige Bindung. Diese sollte von einem Experten auf das Körpergewicht des Nutzers angepasst werden. So wird sichergestellt, dass
sich diese bei möglichen Stürzen löst und so das Verletzungsrisiko minimiert wird.

Sicherheit geht vor – auch auf der Skipiste

Auch beim Wintersport ist die eigene Sicherheit und die der anderen Sportler essentiell. Auch wenn die Skihelmpflicht in Österreich nur für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren gilt, empfiehlt sich auch für alle anderen das Tragen eines Helmes. Denn Statistiken zufolge können etwa 85% aller Schädel-Hirn-Verletzungen durch das Tragen eines Skihelmes verhindert werden. Beim Helmkauf sollte am besten ein Modell mit Visier und passender Skibrille gewählt werden, um das Gesicht und die
Augen vor Wind, Wetter und Sonneneinstrahlung zu schützen. Auch der Einsatz von Rückenprotektoren kann hier in Betracht gezogen werden.

Anfänger auf der Piste? Die richtige Ausrüstung für Sicherheit und Fahrspaß

Für Wintersport-Anfänger ist es oft gar nicht so einfach, an alles Nötige für den Skiurlaub zu denken. Zum einen ist es wichtig, eine geeignete Kleidungswahl zu treffen. Eine hochwertige, wind- und wasserabweisende Jacke und Skihose sind dabei genauso wichtig, wie die atmungsaktiven Schichten darunter. Auch in die Wahl der Ausrüstung sollte genügend Zeit investiert werden. Denn wie bei den Skiern gibt es auch bei den Schuhen für nahezu jedes Einsatzgebiet und jede Vorliebe eigene
Modelle. Am besten holen sich Anfänger Rat bei einem Experten, um zu den richtigen Produkten zu greifen. Auch auf die Sicherheit sollte beim Skifahren geachtet werden. Zum fixen Bestandteil der Ausrüstung gehört daher auch der
Skihelm – am besten mit Visier und passender Skibrille. Damit die Brille auch sicher zum Helm passt, empfiehlt es sich, beide gemeinsam zu kaufen.

Wer jetzt noch darauf achtet, sich beim Skifahren nicht selbst zu überschätzen und auf andere Wintersportler Rücksicht zu nehmen, dem steht ein gelungener erster Skiurlaub nichts mehr im Weg.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

*

error: Content is protected !!